Deutsch     English

Die vierköpfige Band formierte sich 2009 in Konstanz und schuf mit ihrer Musik eine Symbiose aus Psychedelic, Desert Rock and Indie, wobei sie sich an Künstlern der 60er/70er wie den Doors, Black Sabbath oder Pink Floyd, aber auch an zeitgenössischen Bands wie den Queens of the Stone Age, Sonic Youth oder den Black Angels orientiert. Sie kreiern spielerisch eine atmosphärische, hypnotische und raue, spacig verträumte Klanglandschaft, die das Publikum sofort in seinen Bann zu ziehen vermag.

Ihre vielschichtige Musik nimmt die Zuhörer auf eine Reise mit, denn es dreht sich alles um das Vermitteln von Emotionen und Stimmungen, die mit Hilfe diverser Effekte und viel Noise direkt ins Herz der Besucher transportiert werden.

Die "Robots of next Tuesday" haben in ihrer kurzen Bestandszeit die Gegend rund um den Bodensee, aber auch schon das Schweizer Publikum für sich gewinnen können.

Die Gewinner des Bandkontests "Sound of Konstanz 2010" werden Ende Sommer 2011 ihre langerwartete erste EP veröffentlichen.

Für Bookings: booking@zm-events.com.

English     Deutsch

2009, the four members formed the band and created a symbiosis of Psychedelic, Desert Rock and Indie, influenced by artists of the 60s and 70s like the Doors, Black Sabbath or Pink Floyd, as well as contemporary bands like The Queens of the Stone Age, Sonic Youth or The Black Angels.

They easily create an atmospheric, hypnotic and rough, moonly-spacy soundscape attracting the audience immediatly and because all is about mediating feelings and emotions, the listener is taken on a journey by their complex music, which is striking directly in the heart.

Since their formation, the "Robots of next Tuesday" were already able to win the people all around the Lake of Constance and the Swiss audience alike. The prizewinners of the "Sound of Constance 2010" competition will publish their much-anticipated first EP.

For bookings: booking@zm-events.com.